1. Prinzenwiegen

Prinz Sascha I. und Prinzessin Gudrun I. kommen zum 1. Prinzenwiegen

1. Prinzenwiegen im HOFGARTEN SOLINGEN

Am Samstag, dem 02. März 2019 um 14 Uhr ist es zum ersten Mal soweit. Der Karneval läuft in vollen Zügen und der HOFGARTEN SOLINGEN lässt es sich nicht nehmen dieses Jahr auch Teil dieses Geschehens zu sein und lädt Sie alle ganz herzlich ein.

Im ersten Obergeschoss, im Food Court, werden Prinz Sascha I. und Prinzessin Gudrun I. mit Kamelle aufgewogen.  Alle Kunden und Solingen können sich über das Ergebnis freuen. Denn die aufgewogene Kamelle werden als Wurfmaterial für den Rosenmontagszug in Solingen verschenkt.  Die Veranstaltung wird ganz klassisch von einer Gruppe der Schiwa Tanzformation aus Solingen begleitet.

Freuen Sie sich auf Tanz, Musik und viel Spaß.

Ihr HOFGARTEN SOLINGEN-Team

Historie des Festausschuss Solinger Karneval

Im Jahr 2007 wurde der ISK (Interessengemeinschaft Solinger Karneval) aufgelöst. Der Festausschuss Solinger Karneval war sich einig, dass der Karneval auch weiterhin eine zentrale Organisation benötigt, damit die Interessen der Vereine gebündelt werden und die öffentliche Präsenz des Solinger Karneval Brauchtums gefördert werden kann.

Die Gründungsversammlung des Festausschuss Solinger Karneval erfolgte am 14.11.2017 in der Gaststätte „Bergischer Hof“. 14 Vereine waren anwesend. Festgelegt wurde, dass die verantwortliche Organisation und Durchführung des Rosenmontagzuges, wie ebenso die offizielle Ernennung der Solinger Tollitäten die Kernaufgaben des Festausschuss sein sollten.

Herr Joachim Junker (Prinzengarde Blau-Gelb Solingen-Ohligs 1936) ist der 1. Vorsitzender Herr Axel Hawranke (KG Rot-Weiß Klingenstädter) ist der 2. Vorsitzende Herr Lutz Müller (Ehrengarde am Mühlenhof) ist Geschäftsführer Kassiererin: Frau Ilse Bartsch Herr Klaus fey ist Zugleiter

Die Umsetzung des Rosenmontagszug im Jahre 2008  war die dringendste Aufgabe des neuen Festausschuss, da nur ein paar Wochen bis zum Rosenmontag verblieben. In der Kürze der Zeit diesen Zug auf die Beine zu stellen war eine große Herausforderung, welche aber erfolgreich gemeistert wurde. Es wurde tatsächlich so erfolgreich umgesetzt, dass mit 44 Gruppen und einer Teilnehmeranzahl von ca. 1200 Teilnehmern eine Rekordbeteiligung für Solingen erreicht werden konnte.

Seitdem hat der Festausschuss Solinger Karneval bis heute jedes Jahr, trotz steigender Auflagen und Kosten, Rosenmontagsumzüge in Solingen wrfolgreich durchführen können. Je nach Witterung sind zwischen 30.000 bis 60.000 Zuschauer anwesend.